N.E.U.denken

N.E.U.denken steht für nachhaltiges, erfolgreiches und unkonventionelles Denken.

Bei HANNING & KAHL steht N.E.U.denken für viele Ansätze, mit denen wir uns weiter verbessern wollen.

Dazu gehört die Einführung eines neuen ERP-Systems (SAP), das im Jahr 2021 live gehen wird. Mit der damit verbesserten Prozessunterstützung werden wir bei der bereichsübergreifenden „Operational Excellence“ nachhaltige Verbesserungen erzielen. Damit stellen wir die gewohnt hohe Qualität unserer Produkte auch bei steigenden Marktanforderungen sicher.

Ein weiterer sehr wichtiger Baustein ist eine noch bessere Ausrichtung unserer Organisation auf Markt- und Kundenbedürfnisse. Ab dem 1. Januar 2021 wird es bei HANNING & KAHL daher drei neue Geschäftsbereiche geben: „Rolling Stock“ und „Infrastructure“ fokussieren auf unsere Kunden und Geschäftspartner und betreuen diese mit dem kompletten Lieferprogramm inklusive Dienstleistungen. Diese Neuorganisation setzen wir im Vorfeld der SAP-Einführung um, damit die Systemfunktionen optimal darauf abgestimmt werden. So konzentrieren wir uns auf unsere vertrieblichen Kernkompetenzen und steigern unsere Effizienz, ganz im Sinne unserer Kunden. Der interne Geschäftsbereich „Production“ umfasst zukünftig die komplette mechanische Fertigung sowie die Montagebereiche.

Darüber hinaus werden wir ein zentrales Vertragsmanagement aufbauen. Bei den immer komplexer werdenden Projektanforderungen können wir so stets transparente und klare Vereinbarungen mit unseren Kunden schließen.

Zurück